Evakuierungsschulung

Brandstatistiken von Feuerwehren und Rettungsdiensten zeigen, wie notwendig Evakuierungsübungen im Unternehmen sind.
Die Arbeitsstättenverordnung verpflichtet den Arbeitgeber in angemessenen Zeitabständen anhand des Flucht- und Rettungsplans zu üben. Arbeitnehmer und Besucher müssen im Gefahr- und Katastrophenfall in Sicherheit gebracht und gerettet werden können. Die Pflicht zur Durchführung von Räumungsübungen ist in § 4 Abs. 4 der Arbeitsstättenverordnung  und der Technische Regel für Arbeitsstätten - ASR A2.3 "Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan geregelt. Wenn es in Ihrem Unternehmen zu einem Brand kommen sollte, müssen den Mitarbeitern sicherheitsgerechte Verhaltensregeln bekannt und bewusst sein. Wir vermitteln die wichtigen Grundlagen und üben mit ihren Mitarbeitern die direkte Umsetzung von Evakuierungen, für ein effektives Verhalten im Gefahrenfall.

Durchführung von Evakuierungsübungen

 

Fluchtweg

 

Inhalte

    • Sinn und Nutzen von Evakuierungsübungen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Flucht- und Rettungswege
    • Räumungsordnung, Brandschutzordnung, Alarmpläne
    • Notwendigkeit von Flucht- und Rettungsplänen
    • Richtige Planung und Durchführung von Evakuierungsübungen
    • Absprachen mit der Feuerwehr und RettungsdienstenSammelplatz
    • Evakuierungs- und Räumungsprobleme
    • Technische Hilfsmittel für Räumung und Evakuierung 
    • Zu erwartendes Verhalten Betroffener und abzuleitende Maßnahme

 

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Notfallschulung-Honigmann-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.. Datenschutzerklrung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information